Vermögensverwaltung

Die weltweit besten Value Fonds bilden neu die Grundlage für die VVK Vermögensverwaltung. Doch auch bei diesen Fondsanlagen gilt, "Ohne Hilfe des Fachmannes steigt fast nichts und fast niemand freiwillig immer nur nach oben".

Nach einer längeren Umbauphase arbeiten wir seit Sommer 2011 in der Vermögensverwaltung nur noch mit reinen Value Anlagefonds. Das Konzept der Vermögensverwaltung von Einzeltiteln und die üblichen Wachstums-Fondsanlagen haben in den Krisen der vergangenen Jahre leider nicht die erwarteten Ergebnisse gebracht.

Einige dieser Value Fonds waren bisher nur Grossanlegern, Banken, Versicherungen und Pensionskassen zugänglich. Dank unseren Bemühungen bei den Anbietern und der Depotbank sind nun bereits Investitionen ab CHF 100/Mt und Einmaleinlagen ab CHF 10'000 in diese sehr attraktiven Anlagen möglich.

Mit dem Value Anlagekonzept hat Warren Buffett sein sagenhaftes Vermögen gemacht. Seine Anlageideen werden seit Jahren weltweit von namhaften Fondshäusern übernommen und damit Sie nicht selber suchen müssen, haben wir deren besten Fonds für Sie in fünf transparente VVK Value Fondsstrategien gepackt.

Mit dem Value Ansatz investieren Sie in Aktien und Obligationen, welche an der Börse kurzfristig billiger gehandelt werden als der wirkliche Wert der Unternehmen ist. Die untenstehende Grafik zeigt Ihnen das einfache Prinzip dieser Anlagen.

Sie kaufen den Franken für fünfzig Rappen, wie die Neue Zürcher Zeitung in ihrem Artikel nachweist.

Wer an der Börse nicht spielen will, sondern Geduld für eine gesunde Entwicklung seiner Anlagen aufbringt, investiert hier genau richtig.

Die aktuelle Performance Ihrer VVK Value Fondsstrategie (31.07.2016)

Die Fondsnamen in den untenstehenden Factsheets sind anonymisiert. Sobald Sie Kundin oder Kunde der VVK AG sind, erhalten Sie gerne eine offene Fondsliste, auf Wunsch sogar monatlich. Beachten Sie in jedem Fall die Risikohinweise im jeweiligen Factsheet.

So funktioniert das Value Anlagesystem

Die Grafik zeigt Ihnen anschaulich, wie der Value Fondsmanager Aktien und Obligationen für Ihre Fonds findet. An Hand eines persönlichen Kriterienkataloges prüft er die Unternehmensbilanz. Erfüllen die Bilanzpunkte seine Kriterien, dann berechnet er die Sicherheitsmarge zwischen dem aktuellen Börsenkurs (schwankende Kurve) und dem von ihm auf Grund der Bilanz errechneten wahren Wert (Innerer Wert) des Unternehmens. Ist die Sicherheitsmarge für ihn hoch genug, dann kauft er die Aktie oder Obligation und wartet, bis der Kurs wieder steigt.

Seit 1926 war diese Anlagepolitik immer mehrere Prozentpunkte über dem vergleichbaren Börsenindex. Bereits im Einkauf liegt der Gewinn.

Die VVK AG bildet dann aus den besten Value Fonds die VVK Value Fondsstrategien mit unterschiedlichen Aktienanteilen. Damit ist Ihr Kapital gut und unabhängig von den Analysten der Banken investiert. Kriterium eins für die Auswahl der Aktien in den Value Fonds ist immer die Qualität des Unternehmens sowie der durch die Börsenhysterie entstandene günstige Einkaufspreis.