VVK-News

Auf dieser Seite finden Sie sowohl nähere Erklärungen zu den einzelnen Produkten aus unserem Anlageangebot als auch Artikel aus den Medien, welche einen Bezug zu unseren Produkten schaffen.

Damit wollen wir Ihnen zeigen, dass der Weg, sich auf Sachwerte zu konzentrieren, auch in den Medien immer mehr Niederschlag findet.

von Redaktion

VOPLA AG Obligation mit CHF 3.5% Zins p.a.

Wir leben in Zeiten sehr tiefer bis keiner Kapital-Verzinsung sowie zunehmender Kontoführungsgebühren...

Wir leben in Zeiten sehr tiefer bis keiner Kapital-Verzinsung sowie zunehmender Kontoführungsgebühren, ab gewissen Kapitalhöhen erheben Banken gar Negativzinsen. Umso interessanter ist deshalb unser Vorsorge-Planungs-Angebot einer soliden Obligation mit einer Festverzinsung von 3.5 % p.a. auf 7 Jahre.

Sie finden alle Details zu der Obligation in der VOPLA-Broschüre. Wir stellen Ihnen diese Produkt selbstverständlich persönlich vor. Bitte rufen Sie uns für weitere Informationen oder zur Terminvereinbarung an (071 333 46 46) oder senden Sie uns den ausgefüllten Antworttalon. Mit der VOPLA AG Obligation mit CHF 3.5 % p.a. begegnen Sie gewinnbringend dem Vermögensverlust durch das tiefe Zinsniveau, ohne sich auf spekulative Abenteuer einzulassen.

von Willy Graf

Wieso kann man in der heutigen Zeit noch 5% Zinsen für eine Obligation erhalten?

„Die Aktionen der Notenbanken werden hektischer. Mit einer vorgezogenen Pressekonferenz hat die Europäische Zentralbank (EZB) ein weiteres Lockern der Geldpolitik im März bereits vorweggenommen. Die Realwirtschaft reagiert darauf immer weniger. Am Dienstag erreichten die zehnjährigen Eidgenossen ein historisches Renditetief, sie fielen am 23.2.2016 auf –0,42% Zins, einen historischen Tiefstwert.“ (Quelle: Neue Zürcher Zeitung, NZZ, 24.2.2016, 07:00 Uhr)

von Willy Graf

Vorsorgeplanung - auf was muss ich achten? Beitrag mit Willy Graf im Cash-Talk

Cash-Talk: Wichtige Fragen zur Vorsorgeplanung. Beantwortet vom Vorsorgeexperten Willy Graf

von Willy Graf

Vorsorgeplanung – privates Risikomanagement

Einen individuellen, genau auf Ihren finanziellen Status erstellten Vorsorgeplan zeigt Ihnen auf einen Blick, ob und wann Sie in (Früh-)Pension gehen können, ob Sie dabei die Rente oder Teile des Pensionskassenkapitals beziehen sollen, ob Sie genügend abgesichert sind und wieviel Steuern Sie mit einigen wenigen, gezielten Massnahmen sparen können. Aus unserer Erfahrung sind Einsparungen bis zu mehreren Tausend Franken keine Seltenheit.

Der Vorsorgeplan ist die notwendige Basis Ihrer finanziellen Vorsorge und somit auch ihr privates Risikomanagement.

von Willy Graf

Frühpension - geht das? Beitrag mit Willy Graf auf SRF1

SRF1 - Espresso: Wollen Sie sich früher pensionieren lassen? Kennen Sie die finanziellen Folgen? Am Montag, 26. Mai um 8.10 Uhr mit dem Vorsorgeexperte Willy Graf

von Willy Graf

VVK-Erfolge im 2013

Im vergangenen Jahr hat die VVK AG erfreulicherweise für ihre Arbeit einige positive Feedbacks erhalten

Die FINMA erneuerte die Bewilligung für den Vertrieb von Fondsanlagen und zusätzlich erhielt die VVK AG die vorläufige Bewilligung, als Vermögensverwalterin auch Pensionskassen zu betreuen.

Die bekannte und in der Region beliebte Alpha Rheintal Bank, in Heerbrugg und anderen Zentren des Rheintals, empfiehlt ihren Kundinnen und Kunden die VVK AG für eine umfassende Vorsorgeplanung.

Willy Graf wurde im November zum Präsidenten von VALIDITAS, Fachverband Schweizer Finanzdienstleister, Zürich gewählt.

Viele unserer Kundinnen und Kunden sind nach mehrjähriger Betreuung durch die VVK AG in den Ruhestand getreten. Die vielen positiven Mails und Telefonate freuen uns und wir wünschen diesen Kundinnen und Kunden einen gesunden Ruhestand. Dass die finanzielle Situation keinen Anlass zur Beunruhigung gibt, dafür haben wir ja gesorgt.

von Willy Graf

17.5% beste Performance in 2013

Der Umbau der VVK Fondsstrategien hat sich für Sie gelohnt!

Der Umbau der VVK Fondsstrategien auf reine Value Anlagen hat sich für Sie gelohnt. Die Ergebnisse haben sich in allen Strategien überdurchschnittlich entwickelt. Die einzelnen Resultate finden Sie hier.

Das für langfristige und sicherheitsorientierte Anleger, was auf praktisch alle unsere Kundinnen und Kunden zutrifft, ausgerichtete Anlagemodell nach den Grundsätzen von Warren Buffett bewährt sich auch in Krisenzeiten!

Wer den Franken für 50 Rappen kauft, wie es die NZZ in einem Artikel vom 08. März 2012 anschaulich erläutert, muss letztlich nach seiner Investition nur Geduld und Vertrauen in die gewählte Strategie haben. Value Anlagen funktionieren seit über 80 Jahren, unabhängig von der Tagesform der Börse und der Wirtschaft. Das wurde wissenschaftlich bereits mehrmals bewiesen: Behavioral-Finance-Forschung, Dr. Thorsten Hens

Das konsequente Suchen von ausgezeichneten Investmentchancen auf Grund eines günstigen Einkaufspreises ohne Rücksicht auf die täglichen Nachrichten in den Medien unterscheidet sich klar vom Anlagestil der Banken.

Was wir seit dem Umbau unserer VVK-Strategien Mitte 2011 immer nur behaupten konnten, können wir nun an Hand der Resultate beweisen. Value Investing ist anders. Unabhängig von Banken und deren internen Bedürfnissen, durchgeführt von Experten, die sich jahrelang mit unterbewerteten Unternehmen auseinandersetzen, folgen beim Value Investing Resultate, die sich positiv von den Fonds anderer Anlagekategorien unterscheiden.

Ganz besonders eignen sich Value-Fondsstrategien deshalb auch für Sparer. Wer monatlich eine gewisse Summe in diese Strategien spart, wird doppelt belohnt. Erstens durch die gute Performance der Value Fonds und zweitens durch den Zinseszinseffekt, der im Modell des langfristigen monatlichen Sparens inbegriffen ist. Nur wer aussteigt, macht Verluste – wer seine gesteckten Ziele konsequent verfolgt, wird von der Performance der VVK Value-Fondsstrategien langfristig belohnt werden.

Steigen Sie ein – langfristig lohnt es sich für Sie!

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin!

von Redaktion

5.67% Zins im ersten Jahr garantiert!

Säule 3a mit 5.67% Zins im ersten Jahr! Jetzt wechseln

Übertragen Sie Ihr Säule 3a Konto bis am 15.11.2012 in eine Sparversicherung und profitieren Sie von der Kapitaleinlagegarantie - sogar auf dem Zins!

Aktueller bonusrelevanter Zins*     5.67% Zins, garantiert für das ganze Jahr nach der Einzahlung
 

Das Produkt funktioniert ganz einfach und transparent:

Einzahlung:  z.B. Übertrag eines bestehenden Säule 3a Bankkontos von CHF 50‘000 bis am 15.11.2012
Zinsgutschrift:  Ihr Kapital erhöht sich jährlich mindestens um den Netto-Mindestzins von ca. 0.75% oder, falls dieser höher ist, um den bonusrelevanten Zins
Laufzeit:  mindestens 10 Jahre
Vorzeitige Rückzahlung:  dies ist im Rahmen des Rückkaufswertes immer möglich 
AKTUELLER ZINS:  Bei einer Einzahlung bis am 15.11.2012 werden Ihnen nach einem Jahr 5.67% Zins gutgeschrieben und garantiert!


Wie profitieren Sie? 

- Aussicht auf höhere Verzinsung als auf dem Bankkonto. Es wird Ihnen der bonusrelevante Zins (dieses     Jahr aktuell 5.67%) gutgeschrieben, immer jedoch ein garantierter Mindestzins von 1.2% (nach Abzug     der Kosten netto ca. 0.75%)
- Jährliche Absicherung der Kapitalerträge - der einmal zugewiesene Zins ist garantiert
- Es gibt eine Absicherung nach unten, garantiert durch eine Schweizer Versicherung
- Der Rückkaufswert ist bereits im ersten Jahr höher als die Einzahlung
- Der gutgeschriebene Zins wird bis ans Ende der Laufzeit garantiert
- Keine lästigen Gesundheitsfragen 
- Auszahlungsbetrag gemäss den Bedingungen einer Säule 3a-Auszahlung
- Jährlicher Kontoauszug (Nachweis des garantierten Kapitals und der angesparten Verzinsung)

*Bonusrelevanter Zins   wird jährlich gemäss der Entwicklung des SPI (Schweizer Börsenindex) neu berechnet und für ein Jahr garantiert

Dieses Produkt ist auch ausserhalb der Säule 3a erhältlich. Fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne!

 

Wie gehen Sie vor?

- Übertrag Ihrer bestehenden Säule 3a
- Die Berater der VVK AG zeigen Ihnen, wie einfach das geht 

von Willy Graf

Eine typische Reaktion von Wachstums Anlegern

An diesem Beispiel sehen Sie den Unterschied zwischen Wachstums- und Value-Anlegern

"Apple enttäuscht..." Wie Sie in diesem Artikel sehen können, sinkt der Kurs der Apple Aktie, weil die Quartalszahlen nicht so ausgefallen sind, wie die Analysten sie erwartet hatten. Das führt zu Verkäufen jener Anleger, die auf das schnelle Resultat aus sind. Sie verkaufen ihre Apple Aktien und versuchen ihr Glück mit einem anderen Unternehmen, welches ebenfalls angenommene Renditeaussichten hat. Bis zum nächsten Quartalsergebnis...

Der Value-Anleger profitiert von diesem Verhalten. Er kauft den gefallenen Apfel zu dem neuen, tiefen Kurs ein und wartet, bis dieser wieder steigt. Wie Sie ja aus dem Artikel ersehen können, sind die fundamentalen Zahlen von Apple immer noch gesund und vielversprechend. Die Zahlen sind sogar zweistellig nach oben gestiegen, aber einfach nicht so hoch wie die Analysten erwartet hatten! Der Kurs wird aber langfristig sicher wieder steigen und Sie machen den Gewinn, ohne kurzfristiges Hin und Her, was ja auch wieder nur weitere Transaktionskosten verursacht. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, kommen Sie in unser Anlageseminar.

von NZZ

Den Franken für 50 Rappen kaufen!

Die Investition in Sachwerte wie Value Anlagen wird immer attraktiver.

Value Investment wird von den Banken wenig angeboten. Das damit verbundene langfristige Halten von Titeln, die zu einem tiefen Preis eingekauft wurden, generieren für die grossen Anbieter zu wenig interne Gebühren. Für diese ist die Verwaltung von Einzeltiteln und Wachstumsfonds ertragreicher, denn hier können bei der kleinsten negativen Nachricht die Titel begründet verkauft und der Verkaufserlös neu investiert werden.

Die Value Fondsmanager sind unabhängig und nicht auf Gebühren angewiesen. Ihnen ist die Rendite für die Kunden das Wichtigste. Informieren Sie sich im VVK Anlageseminar, wie sich das auf Ihre Gebühren und die Renditen der Fondsanlagen auswirken kann.