Frauen-Seminar II

Unsere Erfahrung zeigt: Die finanziellen Herausforderungen für Absicherung, Vorsorge, und Anlegen aus dem Blickwinkel der Frau sind anders. Diese haben zudem einen altersabhängigen Fokus auf das Thema. Im Frauen-Seminar II gehen wir auf die Vorsorgemöglichkeiten jener Frauen ein, welche sich auf die Pensionierung vorbereiten. Es ähnelt dem „normalen“ Vorsorgeseminar, geht jedoch tiefer auf die Lage alleinstehender und alleinerziehender Frauen sowie Frauen nach der Scheidung ein. Diese besonderen Lebenssituationen stellen auch besondere finanzielle Herausforderungen an die Absicherung, an die Vorsorge und an die Anlage von Vermögenswerten. 

Sie sehen ebenfalls sehr anschaulich die Auswirkungen einer Teilzeitbeschäftigung, einer Lebenspartnerschaft oder einer Scheidung auf die Pensionskassenrente, auf die AHV sowie auf die privaten Vermögenswerte. Sie erhalten Ratschläge, ob und wie Sie sparen sollen und was Sie im Hinblick auf eine zu erwartende tiefe Rente tun müssen. Daneben erhalten Sie Tipps, wie Sie Steuern sparen und für sich selber vorsorgen können.

Inhalt

  • Das Schweizer Vorsorgesystem aus Sicht der erfahrenen Frau
    - 3 Risiken (Invalidität, Tod, Alter)
  • Ehe/Partnerschaft, Konkubinat
  • Teilzeitbeschäftigung
  • Folgen einer Scheidung
  • Alleinstehend/Alleinerziehend
  • Steuern optimieren
  • Anlageprodukte kennen lernen

Zielgruppe

Frauen ab Alter 40

Seminarziele

  • Kennen der Vorsorge-/Absicherungsgrundlagen der Schweiz für die Frau
  • Kennen der wichtigsten Spar- und Anlageprodukte für die eigene Vorsorge
  • Entscheidungsfähig für die Vorbereitung der (Früh)Pensionierung

Die nächsten Frauen-Seminare II

Um Ihre persönlichen Unterlagen vorbereiten zu können, bitten wir Sie um eine individuelle Anmeldung. Sie erhalten dann umgehend den Ort mitgeteilt.

  • Zur Zeit sind keine Seminare geplant.