Frauen-Seminar I

Unsere Erfahrung zeigt: Die finanziellen Herausforderungen für Absicherung, Vorsorge, und Anlegen aus dem Blickwinkel der Frau sind anders. Diese haben zudem einen altersabhängigen Fokus auf das Thema. Frauen, welche die Familienplanung noch nicht abgeschlossen haben, richten ihren Fokus auf die Themen Babypause, Absicherung bei einer Schwangerschaft, Aufgabe der Erwerbstätigkeit für die Dauer der Kindererziehung, Wiedereinstieg ins Berufsleben. 
Im Frauenseminar I erhalten Sie Einblick in das differenzierte Vorsorgesystem für Frauen.

Das Rollenbild des Gesetzes ist nicht auf die heutigen Patchwork Familien ausgerichtet. Deshalb lohnt sich ein Besuch in jedem Fall. Anhand von Beispielen sehen Sie anschaulich die Auswirkungen einer Scheidung, die Problematik als alleinerziehende Mutter oder die Vor- und Nachteile einer Teilzeitbeschäftigung sowie einer Lebenspartnerschaft. Daneben erhalten Sie Tipps, wie Sie Steuern sparen und für sich selber vorsorgen können.

Inhalt

  • Das Schweizer Vorsorgesystem aus Sicht der erfahrenen Frau
    - 3 Risiken (Invalidität, Tod, Alter)
  • Ehe/Partnerschaft, Konkubinat
  • Teilzeitbeschäftigung
  • Folgen einer Scheidung
  • Alleinstehend/Alleinerziehend
  • Steuern optimieren
  • Anlageprodukte kennen lernen

Zielgruppe

Frauen ab Alter 40

Seminarziele

  • Kennen der Vorsorge-/Absicherungsgrundlagen der Schweiz für die Frau
  • Kennen der wichtigsten Spar- und Anlageprodukte für die eigene Vorsorge
  • Entscheidungsfähig für die Vorbereitung der (Früh)Pensionierung

Die nächsten Frauen-Seminare I

Um Ihre persönlichen Unterlagen vorbereiten zu können, bitten wir Sie um eine individuelle Anmeldung. Sie erhalten dann umgehend den Ort mitgeteilt.

  • Zur Zeit sind keine Seminare geplant.