Firmengeschichte

Seit 1997 bietet die VVK AG in der ganzen Schweiz eine umfassende Finanzplanung, Vermögens- und Anlageberatung für die Mitglieder grosser nationaler Verbände und grosser Unternehmen (Partner) an. Diese profitieren von reduzierten Preisen, der jahrelangen Betreuung und dem für den Schweizer Mittelstand optimierten Finanzplan.

Ab dem Jahre 2012 ist das Angebot auch für Nichtmitglieder zugänglich. Sie bezahlen zwar leicht erhöhte Preise für die Finanzplanung, aber profitieren ebenfalls von einem kostenlosen Ersttermin bei ihnen zu Hause und - was noch wichtiger ist - von der über 15jährigen Erfahrung der VVK AG.

Meilensteine

1995

Einstieg in die Finanzplanungs-Branche als Einzelfirma „Willy Graf Consulting“.

1997

Abschluss des Zusammenarbeitsvertrages mit dem Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH).

1999

Der Inhaber der VVK AG, Willy Graf, ist Gründungsdozent beim Institut für Finanzplanung für das Fach Finanzplanung. Bereits damals wurde der Finanzplan für jeden einzelnen Kunden erstellt. Wir verzichten heute noch auf ein Softwaretool, um die Individualität des einzelnen Planes bei jedem Kunden zu gewährleisten.

2000

Gründung der heutigen Aktiengesellschaft VVK Vorsorge-und Vermögenskonzepte AG am 01.07.2000 mit Sitz in Teufen AR. Die VVK AG ist einer der ersten zertifizierten Fondsvermittler der Schweiz. Die jährliche Prüfung der Einhaltung der Vorschriften erfolgt seit Gründung durch die SRO Polyreg. In diesem Jahr stiessen die SKO Schweizerische Kaderorganisation und der PVB Personalverband des Bundes zu den Partnern.

2005

Aufbau von vier eigenen Fondsstrategien.

Die VVK AG wird der SRO Polyasset unterstellt.

2006

Der Schweizer Blasmusikverband mit rund 90'000 Mitgliedern schliesst eine Zusammenarbeitsvereinbarung mit der VVK AG ab.

2008

Start des heute so erfolgreichen und beliebten Vorsorgeseminars als Vorbereitung auf die Pensionierung.

2010

Unsere Reaktion auf die Finanzkrise und die Unzuverlässigkeit der Produkteanbieter, Banken und Versicherungen: Wir investieren in mehr Mitarbeiter. Das Team wird durch eine promovierte Finanzanalystin der Universität St. Gallen und einen Vermögensverwalter ergänzt.

2011

Auf Grund der Erfahrungen der letzten 10 Jahre und der Recherchen des Vorjahres bereinigen und straffen wir das Produkteangebot und ersetzen auf Grund der schlechten Erfahrungen fast alle Wachstums-/Momentumfonds in den VVK Fondsstrategien durch reine Value Fonds. Somit verfügen wir über ein eigenes VALUE-Anlagekonzept.

2012

Weiterer Ausbau des Seminarangebotes mit einem fünften Zyklus, speziellen Anlageseminaren. Auflegung einer weiteren, rein aktienorientierten Value Fondsstrategie. Abschluss einer Zusammenarbeitsvereinbarung mit dem zweitgrössten Versicherungsbroker der Welt, AON Risk Solution Schweiz, als exklusiver Finanzplaner für dessen Kunden.

Ergänzung des Anlageangebotes mit börsenunabhängigen und inflationsgeschützten Immobilienanlagen.

Eine neue Homepage zeigt den Umbau des Unternehmens nach aussen.

2013

Wir erhalten die Bewilligung als Vermögensverwalterin von Pensionskassen.

Dank unserer langjährigen Erfahrung in der Erstellung von individuellen Vorsorgeplänen, haben wir einen neuen Partner an Board und sind nun Vorsorgeplaner für die Kundinnen und Kunden der Alpha Rheintal Bank in Heerbrugg.

Willy Graf ist Präsident von VALIDITAS, dem Fachverband von Schweizer Finanzdienstleistern.

 

In diesem Jahr (2014) haben wir die Vertriebsträgerbewilligung der FINMA erneuert (bestehend seit 1997)

 

Die VVK AG ist gut gerüstet für die Zukunft. Herzlich Willkommen.