Bankprodukte

Bei der VVK AG finden Sie – wie bei einer Bank mit vielen Filialen und vielen Schaltern – alle herkömmlichen Bankprodukte. Lieferanten sind im Prinzip alle Banken und das bei Ihnen zu Hause.

Wir arbeiten grundsätzlich mit den Produkten aller Banken, aber in vielen wichtigen Bereichen vor allem mit der Bank zweiplus in Zürich zusammen (www.bankzweiplus.ch). Diese hat sich auf die Unterstützung grosser und kleiner Finanzdienstleister mit allen Bankprodukten spezialisiert. Sie ist eine Tochter der Bank Sarasin & Cie. AG in Basel und deshalb im Schweizerischen Vergleich hervorragend kapitalisiert.

Die VVK AG bezieht von der Bank zweiplus Hypotheken, Säulen 3a und Freizügigkeitskonti. Sie dient unseren Kundinnen und Kunden als Depotbank für die VVK Value Fondsstrategien. Begonnen hat die Zusammenarbeit bereits 1997, als diese Dienstleistungen noch von der Bank Sarasin selbst angeboten wurden.

Das Dienstleistungsangebot für die Finanzdienstleister und deren Kundinnen und Kunden wurde dann mit der Gründung der Bank zweiplus weiter ausgebaut.

Die VVK AG fühlt sich wohl in dieser Zusammenarbeit, weil die Bank zweiplus uns immer die Freiheit lässt, für den Kunden auch noch bessere Lösungen bei anderen Banken zu suchen und diese trotzdem über die Bank zweiplus abwickeln zu können. Das ist das einzige so flexible Angebot in der Schweizer Bankenszene.

Der Vorteil für Sie ist: Wir suchen aus den Angeboten verschiedener Anbieter für Sie Produkte mit höheren Sparzinsen, tieferen Schuldzinsen, einem besser verteilten Risiko und attraktiveren Finanzierungsbedingungen. Sie haben die freie Wahl!

Somit erhalten Sie immer das zu Ihnen passende Produkt zu transparenten und günstigen Konditionen.